Home

Danksagungen

Das Kondorforum

Publikationen

Seminare

Links

Simurghs Schwingen

Über Mich

Literaturhinweise

Der Flug des Kondors

Schamanentum

Henochiana

Angelologie

Remote Viewing

Drachenkunde

Der Andenkondor

Der Feuervogel

Runenkunde

Lounge

Die Nidstang

Lokasenna

Völuspa

Neun Welten

Anwendung

Runengymnastik

Entsprechungen

Fuþark

 

1. Ætt

fehu

wuR

punsaR

ansuR

raido

kaunan

gebo

wunjo

2. Ætt

haglaR

naudiR

isan

jeran

iwaR

perto

algiR - elhaR

sowilo

3. Ætt

tiwaR

berkanan

ehwaR

manR

laukaR - laguR

ingwaR

dagaR

opalan

berkanan Runenstellung

berkanan
Althochdeutsch: berkana, brica
Altenglisch: beorc, beork
Altnordisch: bjarkan, brica, bercana
Gotisch: bairkan, bercna

Beorc  bleda leas
bereth efne swa ðeah
tanas butan tudder
bith on telgum wlitig,
heah on helme
hrysted fægere
geloden leafun
lyfte getenge


Beorc trägt keine Früchte, doch ohne
Samen bringt sie Schößlinge hervor,
Denn sie entsteht aus ihren Blättern.
Wundervoll sind ihre Äste
Und reich geschmückt
Ist ihre hohe Krone,
Die bis in den Himmel reicht.

berkanan Handstellung 1
berkanan Handstellung 2

Runengesang

b b b b b b b b b
beeeerrrkaaaannnnaaaa - brrrriiiicaaaa
beeeeoooorrrrc
brrriii brrreee brrraaa brrrooo brrruuu
biii beee baaa booo buuu

berkanan Handstellung 3



    Berkano ist eine der Baumrunen im Futhark. Sie ist die Rune der Birke. Die Birke war einer der ersten Bäumen, die nach der Eiszeit wieder auftauchten. Das Runenzeichen selbst symbolisiert zwei Brüste, was ebenso auf die Fruchtbarkeitssymbolik des Baumes hindeutet. Genausogut könnte die Rune auch Berge darstellen oder Wellen.

Magische Wirkungen

Wiedergeburt im Geist
Stärkt die Macht des Geheimen
Rituale des Schutzes und der Verheimlichung
Festhalten und Bewahren anderer Kräfte
Schutz des Heims und des unmittelbaren persönlichen Umfeldes
Sicherung und Versorgung
Schutz vor Täuschung
Amulette gegen Bedrohung des Besitzstandes von außen und gegen Heimtücke
Talismane zur Förderung des allmählichen wachsenden Reichtumes und der allgemeinen Fruchtbarkeit.

Heilrune

Zuständig für verschiedene Fruchtbarkeitsstörungen
Einsatz zur Steigerung der physischen Standfestigkeit
Stärkung von Knochengerüst und Muskulatur
Steigerung der allgemeinen Widerstandskraft

Orakelbedeutung (nach B. King)

Allgemeine Fruchtbarkeit, sowohl geistige als auch körperliche, sowie persönliche Entwicklung, das Gedeihen eines Unternehmens.

Numerische Bedeutung

Neuanfang, die neuen 9 Welten

Copyright, Impressum und Kontakt